Link verschicken   Drucken
 

Sieger in der Verbandsliga kämpfen um Aufstieg in die 2. Bundesliga

02.03.2019

Die diesjährige Ligasaison verlief für den Schützenverein Neu Wulmstorf sehr erfreulich. Schon vor Saisonende stand die 1. Mannschaft als Sieger der Verbandsliga fest. Die Verbandsliga umfasst die Metropolregion Hamburg von Norderstedt im Norden über den SV Hamwarde im Osten bis zur SK Salzhausen im Süden. Im Saisonverlauf konnte die mehrfache Teilnehmerin an Deutschen Meisterschaften, Nicole Matenia, - mit durchschnittlich 380 von 400 Ringen- ihre Stellung als Nummer Eins der Setzliste bestätigen. Der Sieg in der Verbandsliga berechtigte zu den Aufstiegswettkämpfen zur 2. Bundesliga Nord im Bundesstützpunkt Hannover. Hier konnte die Mannschaft ihr Potenzial nicht vollumfänglich abrufen. Katharina Cohrs machte mit ihren hervorragenden 386 und 388 Ringen eine Ausnahme. Sie zeigte, dass sie in jedem Fall bundesligareif wäre. Doch für die Mannschaft reichte es insgesamt nicht.

 

Foto: Am 24.02.2019 beim Aufstiegskamp in Hannover

Fotoserien zu der Meldung


24.02.2019 Aufstiegswettkampf Hannover (02.03.2019)

Am 24.02.2019 beim Aufstiegswettkampf zur 2. Bundesliga Nord