+++  03.12.2019 Vereinspokal 2. Runde  +++     
     +++  23.10.2019 Lina Seguin ist Landesjugendkönigin  +++     
     +++  29.09.2019 Vizekönig Sebastian Wiegers  +++     
     +++  16.08.2019 Im Gleichschritt zum Sieg  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Vizekönig Sebastian Wiegers

29.09.2019

Der Schützenverein Neu Wulmstorf hat seit dem Schlussschießen am 28.09.2019 einen neuen Vizekönig. Nach einem spannenden Stechen konnte Sebastian Wiegers diese Würde erringen.

 

Traditionsgemäß findet das Schlussschießen immer am letzten Samstag im September statt. Die amtierende Vizekönigin Bianka Mojen hatte zum Empfang in die Schiesssportanlage eingeladen und die Vereinsmitglieder dort mit Kaffee und Kuchen sowie leckeren Herrentorten bewirtet. Gegen 15 Uhr begann der sportliche Teil des Tages – das Ausschießen des Vizekönigs sowie weiterer Preis- und Ordensscheiben.

 

Bei einer sehr guten Beteiligung wurde um die Würde des Vizekönigs hart gerungen. Am Ende des Schießens hatten dreizehn Schützen 58 Ringe und sechs Schützen 59 Ringe erreicht. Vier Schützen schossen die volle Anzahl von 60 Ringen. Im somit erforderlich gewordenen Stechen schoss Victoria Prigge 17 Ringe, Helwig Schwartau 18 Ringe, Hans-Peter Meier 19 Ringe und Sebastian Wiegers 20 Ringe.

So wurde Sebastian von seinem Vater, Präsident Hartmut Wiegers zum Vizekönig 2019/20 proklamiert. Zu seinem Adjutanten wählte er sich Henrik Martens.

 

Sebastian ist 28 Jahre alt und gehört unserem Schützenverein seit 1996 an. Als 8-Jähriger begann er mit dem Bogenschießen. Seine erste Würde im Verein errang er im Jahre 2011 als Jungschützenkönig. Vier Jahre später wurde er zum Vogelkönig proklamiert.

Während seiner Jungschützenzeit engagierte er sich als Jugendsprecher unseres Vereins. Im November 2017 legte er die Waffensachkundeprüfung ab und gehört seitdem zum Sportausschuss. Seit Anfang 2018 ist er als Trainer für unsere jüngsten Sportschützen, die Schießfüchse aktiv. Dafür erwarb er die sogenannte Jugend-Basis-Lizenz. Diese Ausbildung benötigen Trainer und Betreuer für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Schießsport.

 

Nach dem Realschulabschluss und dem Zivildienst absolvierte Sebastian eine Lehre als Fachkraft für Lagerlogistik. Heute ist er für das Schützenzentrum Klingner GmbH in Bremervörde tätig.

 

Bereits zum zwölften Mal wurde beim Schlussschiessen ein Wanderpokal zwischen den Abteilungen und Gruppen des Vereins ausgeschossen. Zu einer Mannschaft gehören jeweils 5 Schützen in der Disziplin Luftgewehr Standauflage. Gewinner dieses Abteilungspokals wurde in diesem Jahr erneut das Team der Vogeljäger vor den Damen und den Möwen.

 

Die weiteren Ergebnisse des Schlussschiessens:

Wesenbergorden:              Peter Wiegers

Jungschützenorden:          Henrik Martens

beste Pistole:                     Henrik Martens

Spielmannszugkette:         Manuela Pohl

Standauflage:                    Gesine Mirkens

Lichtpunkt:                         Johannes Harpeng

Ordensscheibe:                  Klaus Meier

 

Die Ergebnisse der Wettbewerbe Standauflage und Lichtpunktschießen sind als PDF-Dokument einzusehen.

Die Preisverteilung findet am Sonntag, den 13. Oktober 2019 um 11:00 Uhr in unserer Schiesssportanlage statt.

 

 

 

Udo Martens

 

 

Foto: Vizekönig Sebastian Wiegers mit seinem Adjutanten Henrik Martens