Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Emily Hinzpeter ist Landesjugendkönigin

23.11.2022

Beim Landesjugendkönigsschießen belegte Emily Hinzpeter einen hervorragenden ersten Platz. In dem nachfolgenden Artikel beschreibt Emily ihre Gefühle bei ihrem ersten Wettkampf:

Ich, Emily Hinzpeter (15), bin am 17.06.2022 dem Schützenverein Neu Wulmstorf beigetreten und habe nun im September 2022 beim Landesjugendkönigsschießen das erste Mal an einem Wettkampf teilgenommen.

Auf den Schützenverein, so wie den Schießsport, bin ich mit meiner Freundin durch den Tag der offenen Tür gekommen. Das Schießen mit dem Luftgewehr hat mir von Anfang an sehr viel Spaß gemacht und ich habe schnell den Ehrgeiz entwickelt, besser zu werden. Als dann mein erster Wettkampf vor der Tür stand war ich sehr aufgeregt, habe mir aber keine großen Hoffnungen gemacht, da es schließlich mein erster Wettkampf war. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie sehr ich vor Aufregung beim Schießen gezittert habe. Dem entsprechend ist auch mein Ergebnis ausgefallen, bis auf diesen einen guten Schuss. Umso größer war dann auch meine Freude, als ich erfahren habe, dass ich Landesjugendkönigin geworden bin.

Aber auch das Schützenfest in Neu Wulmstorf sowie der Königsball haben mir sehr viel Spaß und Freude bereitet. Ich habe viele neue und nette Menschen kennen gelernt und habe mich sofort gut aufgehoben gefühlt.

Der Schützenverein und das Schießen an sich sind schon sehr lange in meiner Familie verankert. So war mein Uropa und meine beiden Großonkel bereits Könige im Schützenverein Scheideholz. Doch auch heute ist noch viel Familie in Schützenvereinen vertreten.

Danken will ich noch meinen Trainern für das tolle Training und die Aufnahme in die Gemeinschaft.

Emily Hinzpeter

 

Bild zur Meldung: Landesjugendkönigin Emily Hinzpeter