Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hans-Jürgen der Sportliche

 

Zum Königsschiessen hatten sich am Nachmittag insgesamt 32 Mitbewerber angemeldet, von denen 19 ernsthafte Anwärter auf den Königstitel waren. Die Übrigen befanden sich in verschiedenen Sperrfristen. Hans-Jürgen schaffte mit 59 von 60 möglichen Ringen das beste Ergebnis, so dass kein Stechen erforderlich war. Nachdem er als neuer König feststand, sagte er zu anwesenden Pressevertretern: „Ich war nicht aufgeregt, durch die Wettkämpfe bin ich an die Spannung gewöhnt.“


Hans-Jürgen gehört unserem Schützenverein seit 1976 an. Als Zöllner war er damals wegen des Pistolenschiessens eingetreten und hatte gemeinsam mit anderen Schützen die Pistolenabteilung gegründet. Wie man am Königsschiessen unschwer erkennen kann, schießt er mittlerweile auch in anderen sportlichen Disziplinen – am erfolgreichsten ist er aber nach wie vor im Pistolenschiessen. Hier hat er eine Vielzahl von Vereins- und Kreismeistertiteln mit nach Hause gebracht.


Auf der Jahreshauptversammlung am 20. März 1987 wurde Hans-Jürgen zum Sportleiter unseres Schützenvereins gewählt. Seitdem ist er für den gesamten Schiessbetrieb auf dem Wesenberg verantwortlich. Dieses ehrenamtliche Engagement und seine sportlichen Aktivitäten waren der Grund für seinen Beinamen „Der Sportliche“.


Für sein Königsjahr hat Hans-Jürgen schon 1998/99 Erfahrungen gesammelt. Dort war er bereits Vizekönig unseres Vereins. Als pensionierter Zöllner der Oberfinanzdirektion Hamburg hat er jetzt ausgiebig Zeit, sich auch seinen anderen Hobbys zu widmen. Hier sind sein Haus und Garten zu nennen. Als gelernter Installateur fällt ihm die handwerkliche Arbeit leicht – sogar sein Haus hat er damals selbst gebaut. Außerdem verreist er gern mit Ehefrau Barbara - am liebsten nach Amrum.


Mit dem Erscheinen dieser Festschrift neigt sich das Königsjahr schon wieder dem Ende zu. Unser Königsteam hat unseren Verein im vergangenen Jahr mit großem Gefolge bei allen Terminen und Veranstaltungen in Neu Wulmstorf und bei befreundeten Vereinen in Nah und Fern würdig vertreten. Herausragend sind hier immer der eigene Königsball und der Landeskönigsball im „Congreß Centrum Hamburg“ zu nennen. Aber für Hans-Jürgen und seine Crew war auch der Kreiskönigsball in Tostedt ein besonderes Erlebnis. Hier wurde bei der Proklamation des Kreiskönigs bekannt gegeben, dass er den 3. Platz beim Kreiskönigsschiessen errungen hatte.

 

Schützenkönig Hans-Jürgen Reimann „Der Sportliche“ mit Ehefrau Barbara, Adjutantenpaar Änne und Peter Heinrich (links), Adjutantenpaar Ingrid und Bernd Bellmann (rechts)