Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bernd Bellmann „Der Vielseitige“ regiert in Neu Wulmstorf

20.07.2015

Seit dem 19.07.2015 hat der Neu Wulmstorfer Schützenverein einen neuen Schützenkönig. Als Höhepunkt des diesjährigen Schützenfestes wurde Bernd Bellmann als „Der Vielseitige“ proklamiert.

Zum Königsschießen hatten sich am Nachmittag des Schützenfestsonntags insgesamt 32 Schützen angemeldet. Davon konnten 24 Schützen die Königswürde erringen. Die anderen (die Könige der letzten zehn Jahre und alle amtierenden Würdenträger) befanden sich in der Sperrfrist. Mit großer Spannung wurden die Ergebnisse der Bewerber auf die Königsscheibe erwartet: Drei Schützen teilten sich am Ende ringgleich den dritten Platz. Platz 2 belegte Dirk Köster mit 58 (von 60 möglichen Ringen). Er konnte Bernd Bellmann nicht übertreffen, der schon relativ früh 59 Ringe vorgelegt hatte. Dieser wurde am Abend als der 64. König der Vereinsgeschichte proklamiert. Den Beinamen „Der Vielseitige“ erhielt er wegen seiner verschiedenen Fähigkeiten handwerklicher und sportlicher Art, die er für den Schützenverein förderlich einsetzt.

Zu seinen Adjutanten wählte er sich Hans-Jürgen Reimann mit Ehefrau Barbara und Hermann Dalhoff mit Ehefrau Eva.

Bernd Bellmann ist 63 Jahre alt und hatte am Schützenfestfreitag erst eine Urkunde für 50-jährige Vereinszugehörigkeit erhalten. Als Sportschütze war er in den Disziplinen Luftgewehr-, Pistolen- und Kleinkalibergwehrschießen aktiv. Er ist seit über 20 Jahren im Sportausschuss tätig, davon 12 Jahre als stellvertretender Sportleiter. Seine bisher einzige Würde erlangte er 1974. In diesem Jahr wurde er zum Jungschützenkönig proklamiert.

Bernd ist seit 41 Jahren mit seiner Königin Ingrid verheiratet. Sie wohnen mit ihrem Sohn Kai, Schwiegertochter Yvonne und Enkeltochter Pia in Daerstorf. Die gesamte Familie Bellmann ist Mitglied im Schützenverein – selbst Pia wurde an diesem Schützenfestsonntag als neues Vereinsmitglied vorgestellt.

Mit der Königswürde für Bernd ist die Familie Bellmann die erste Familie der Vereinsgeschichte, die in drei Generationen einen Schützenkönig stellte. Sein Vater Willi war 1969 unser König, Sohn Kai erreichte diese Würde 2006.

Der gelernte Möbeltischler Bernd Bellmann ist beruflich seit vielen Jahren bei der Spedition Ernst Peters in Neu Wulmstorf im Lagerwesen tätig. Auf seine Hobbys angesprochen kam als Antwort: Schützenverein, denn bei Familie Bellmann wird der Schützenverein „groß“ geschrieben. Nicht nur, dass Königin Ingrid an den sportlichen Aktivitäten der Damenabteilung teilnimmt und 2008 unsere Beste Dame war. Auch Sohn Kai hat für den Verein die Aufgabe eines Hausmeisters für unsere Schießsportanlage übernommen.

Gemeinsam mit ihren Adjutantenpaaren wollen Bernd und Ingrid Bellmann im bevorstehenden Schützenjahr viel Spaß miteinander haben und tüchtig feiern.

Udo Martens

 

Bild zur Meldung: Schützenkönig Bernd Bellmann und Königin Ingrid mit ihren Adjutantenpaaren Hans-Jürgen und Barbara Reimann (links) sowie Hermann und Eva Dalhoff